Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StubenbergseeVoitsberger Autorin brachte Spannung auf das Literaturschiff

Krimiautorin Isabella Trummer war Gast auf dem Literaturschiff auf dem Stubenbergsee. Die handlung ihres jüngsten Krimis spielt im weststeirischen St. Martin am Wöllmißberg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spannung am Stubenbergsee
Isabella Trummer (rechts) war auf dem Literaturschiff zu Gast © Johann Zugschwert
 

Zu einer spannenden Seerunde konnte Organisatorin Lisbeth Scherr im Namen der Bücherei Stubenberg viele Besucher zur Krimi-Lesung am Literaturschiff begrüßen. Die aus Voitsberg stammende Autorin Isabella Trummer las aus ihrem jüngsten Kriminalroman „Tod im Schilcherland“, dessen Handlung im weststeirischen St. Martin am Wöllmißberg seinen Ausgang nimmt.

Eine Verbrechensserie mit mehreren Toten im ländlichen Milieu, die Inspektor Harald Kammerlander scheinbar vor unlösbare Aufgaben stellt. Musikalisch auf der Harmonika begleitet wurde die Lesung von Luis Paunger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren