Mehr als 400 Millionen verkaufte Bücher, erhältlich in 40 Sprachen. Zu behaupten, dass Stephen King einen Nerv getroffen hat, wäre eine kühne Untertreibung. Der Autor aus dem Nordosten der USA traktiert die Nerven seiner Leser seit fast einem halben Jahrhundert. Mit Büchern, die in den meisten Fällen von der Angst handeln.