Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz Lockdown21 sehr gute Kulturgründe, sich auf 2021 zu freuen

Noch liegt der Kulturbetrieb still - aber sobald 2021 wieder in die Gänge kommt, ist einiges los. Hier ein erste Überblick über ausgewählte Höhepunkte dieses Jahres.

US-GRAMMY-MUSIC-PRESSROOM
Die Grammy-Verleihung wurde auf Mitte März verschoben, die Favoritin bleibt: Wird Popstar Beyoncé die große Abräumerin des Abends? © APA/AFP/ROBYN BECK
 

1. Am 19. Jänner hätte Patricia Highsmith ihren 100. Geburtstag gefeiert. Es ist zu hoffen, dass wenigstens einige Fernsehsender die Grande Dame des literarischen Krimis würdigen werden. Die schönsten Highsmith-Verfilmungen heißen „Der amerikanische Freund“ (von Wim Wenders) und „Nur die Sonne war Zeuge“ (von René Clement). Der Diogenes Verlag hat Romanklassiker wie „Der süße Wahn“ und „Tiefe Wasser“ gerade in neuem Look im Taschenbuch herausgebracht. Ein sehr guter Grund für den Besuch in einer Buchhandlung.

Kommentare (1)
Kommentieren
CloneOne
2
1
Lesenswert?

Hui

Ich freu mich🙄🤷