Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Handel im PlusNicht auf dem Rücken des Buches

Die Frankfurter Buchmesse eröffnet heute in einer Digitalversion, die Buch Wien im November wurde ganz abgesagt. Trotzdem sind im österreichischen Buchhandel erstmals seit Monaten wieder Zuwächse zu verzeichnen.

Der heimische Buchhandel konnte im September wieder Verkaufszuwächse verzeichnen
Der heimische Buchhandel konnte im September wieder Verkaufszuwächse verzeichnen © (c) Stefan Pajman/ballguide
 

Die Frankfurter Buchmesse findet ab heute aufgrund der angespannten Coronasituation nur auf digitaler Sparflamme statt, die Buch Wien, geplant für 11. bis 15. November, wurde ganz abgesagt. Doch die Situation im heimischen Buchhandel ist trotz aller Schwierigkeiten nicht so düster, wie man meinen möchte. Im Gegenteil.

Kommentare (1)

Kommentieren
shaba88
0
3
Lesenswert?

Kommentar

Sehr sehr schön wenn die Leute mehr zum Buch greifen