Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Seitenweise Sorgen, aber auch Hoffnung

Der „Welttag des Buches“ am 23. April wird begangen, obwohl die Branche in Zeiten von Corona wenig Grund zum Feiern hat. Dennoch herrscht Zuversicht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel