AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Feldkirchner Bachmann-PreisträgerinDie Liebe zur Heimat kommt mit scharfer Klinge daher

In Feldkirchen wuchs Bachmann-Preisträgerin Julia Jost aus Hamburg auf. Die Autorin und Theaterdramaturgin betrachtet ihre Heimat mit Liebe – und Kritik.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Julia Jost bei der Verleihung des Preises, hinter ihr Zuseher.
Julia Jost punktete bei der Jury des Bachmannpreises mit ihrem Text „Unweit vom Schakaltal“. © APA/GERT EGGENBERGER
 

Mit ihrem Text „Unweit vom Schakaltal“, ein Auszug ihres Romanes, der im Entstehen ist, überzeugte Julia Jost beim heurigen Ingeborg Bachmann-Preis und freut sich über den Kelag-Preis, dotiert mit 10.000 Euro. „Damit kann ich mich heuer auf das Schreiben konzentrieren“, sagt die Theaterdramaturgin, die in Hamburg lebt. Aufgewachsen ist die 36-Jährige in Feldkirchen: „Meine Eltern leben jetzt am Ossiacher See", erzählt Jost.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren