Stadttheater KlagenfurtNur noch 500 Personen pro Vorstellung möglich

Im Stadttheater Klagenfurt sind ab sofort nur noch 500 Personen pro Vorstellung erlaubt. Für einige Termine wie das Neujahrskonzert wurden mehr Karten verkauft: Hier gilt 2G, PCR-Test und Maske.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Stadttheater Klagenfurt reagiert: Nur noch 500 Personen pro Vorstellung
Das Stadttheater Klagenfurt reagiert: Nur noch 500 Personen pro Vorstellung © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Das Stadttheater Klagenfurt hat entschieden, bis auf weiteres die Sitzplatzkapazitäten bei Vorstellungen auf 500 Plätze zu reduzieren. Wie das Theater am Montag in einer Aussendung mitteilte, könne damit ein Großteil der Vorstellungen weiterhin mit 2G und FFP2-Maske besucht werden. Bei Veranstaltungen von 501 bis 1.000 zugewiesenen Sitzplätzen ist laut aktueller Verordnung nämlich noch ein zusätzlicher PCR-Test nötig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

VH7F
3
1
Lesenswert?

Die können einem echt leid tun

Wöchentlich werden die Regeln immer absurder.