Bilanz der Steiermark Schau95.000 Besuche und alle Erwartungen erfüllt

Bilanz des Nachfolgeprojekt der Landesausstellungen zog trotz Pandemie-Problemen zufrieden Bilanz. Kurz vor dem Finale am kommenden Sonntag wurden rund 95.000 Besuche gezählt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
das grüne Auge: Symbol der Steiermark Schau © AFP
 

Die Steiermark Schau, großangelegte Nachfolgerin der ehemaligen Landesausstellungen, geht am kommenden Sonntag nach knapp sechs Monaten Laufzeit zu Ende. Seitens der Verantwortlichen zeigte man sich am Freitag bei der Präsentation eines ersten Resümees hochzufrieden. Der steirische Kulturlandesrat Christopher Drexler (ÖVP) bezeichnete die für mehrere Standorte konzipierte Schau als „großen Erfolg“. Allen Pandemie-bedingten Hindernissen und Problemen zum Trotz sei die ursprünglich angepeilte Gesamtbesucherzahl von 100.000 fast erreicht worden. Bis vorgestern registrierte man immerhin 95.017 Besucherinnen und Besucher, wobei die Ausstellung „was sein wird“ im Kunsthaus von allen Einzelausstellungen die meisten anzog.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!