TV-Tipps am MittwochWenn die Kunst darin besteht, etwas dem Blick zu entziehen

Christo und Jeanne-Claude lebten die "Kunst des Verhüllens" - eine aktuelle Dokumentation macht sich auf die Spuren des Künstlerpaares. In Paris findet gerade eine posthume Verhüllung statt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Arc de Triomphe in Paris wird verhüllt - nach Plänen des verstorbenen Christo
Der Arc de Triomphe in Paris wird verhüllt - nach Plänen des verstorbenen Christo © AP (Thibault Camus)
 

Kabul, Stadt im Wind

Kabul: eine vage Vorstellung von Krieg und Elend kommt uns dabei in den Sinn. Regisseur Aboozar Amini zeigt das Leben der zwei Kinder Benjamin und Afshin, die nach etwas Halt in all dem Chaos in Afghanistan suchen. Eine eindringliche Dokumentation, die unter die Haut geht.
3sat, 20.15 Uhr

Christo und Jeanne-Claude

Sie haben eine eigene „Kunst des Verhüllens“ geschaffen, wie auch der Titel der Doku über Christo und Jeanne-Claude lautet. In Paris wird gerade die Verhüllung des Arc de Triomphe posthum zum Ereignis.
Arte, 21.55 Uhr

Bergleben rund ums Mölltal

Im Mölltal sind die Berge besonders hoch: Udo Maurer beginnt seine filmische Reise in dieser „Heimat Österreich“-Folge am Fuße des Großglockners und zeigt die Bewohner und Bewohnerinnen dieses mächtigen Tales.
ORF III, 20.15 Uhr

Das fünfte Element

Milla Jovovich rettet die Welt und Bruce Willis hilft ihr dabei: Der Mann der wenigen Worte Willis verliebt sich in die überirdische Leeloo. Ein Sci-Fi-Klassiker von Regisseur Luc Besson. Stylish, spannend und mit einer doch sehr schönen Botschaft: Nur die Liebe kann die Welt retten.
Kabel 1, 20.15 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!