Artikel versenden

Mit Bodenradar wird Römerzeit unterhalb von Globasnitz sichtbar

Erstmals wurden in Globasnitz Geomagnetik und Bodenradar eingesetzt, um die Ausdehnung der römischen Raststation Iuenna festzustellen. Auch eine römische Villa kam zum Vorschein.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel