Interview mit Harald Lesch "Ich bin ein großer Fan von barocker Musik"

Klassik trifft Physik. Harald Lesch, Astrophysiker und Medienstar, erzählt in Bleiburg vom Einfluss der Klimakrise auf die Jahreszeiten. Passend dazu gibt es Vivaldi.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Harald Lesch Wenn nicht jetzt wann dann Handeln fuer eine Welt in der wir leben wollen im Rahme
Harald Lesch © Imago/VIADATA
 

Sie kommen mit dem Merlin-Ensemble Wien nach Kärnten, auf dem Programm stehen Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Welche Rolle spielt klassische Musik in Ihrem Leben?
Ich bin ein großer Fan von barocker klassischer Musik und dazu gehören natürlich die Werke von Vivaldi.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

75b4c938b8a63533cf6c6ffe692b67f5
0
15
Lesenswert?

Mein Absolutes Vorbild👍🏻🇩🇪

Herr Professor Lesch ist eine derartige Persönlichkeit im deutschen Raum der seines gleichen sucht, seine einzigartigen, Interessanten Sendungen über brennende Themen der Naturwissenschaften, Geschichte und deren Mediale Ausführung sucht seines gleichen👍🏻😀
Ich würde vielen Politiker und Zeitgeister ZDF Info empfehlen statt die herkömmlichen belanglos Sender und auch für die Bildung wären die Sendungen von Herrn Lesch sehr wichtig, weil sie sind einzigartig und vom großen Lehrwer🇦🇹🥇👍🏻

donots1
0
4
Lesenswert?

Und vor allem:

Er macht da komplexeste für jedermann verständlich!