Spectrum VillachEin Festival neuer Perspektiven und alternativer Realitäten

Tanz, Performance, Musik - das Spectrum-Festival in Villach geht unter dem Titel "Reframing" am Hauptplatz über die Bühne. Als niederschwelliges Gratis-Event, das auf Diversität und alternative Sichtweisen setzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Medeas Töchter - ein interaktives Hörspiel im öffentlichen Raum
Medeas Töchter - ein interaktives Hörspiel im öffentlichen Raum © RAINER BERSON
 

Welche Perspektive nehmen wir ein, welche Sichtweisen haben wir? Der künstlerische Leiter des Spectrum-Festivals Villach, Martin Dueller, stellt heuer diese und noch andere Fragen und gibt gleich eine Antwort: "Es gibt nicht nur eine Erzählart der Realität." Unter dem Motto "Reframing" sind von 5. bis 11. Juli Tanz, Theater, Musik und Performance zu sehen - und das bei freiem Eintritt. Niederschwellig also.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!