Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nora SchmidGrazer Opernintendantin freut sich auf ihre Rückkehr an die Semperoper

Die Entscheidung ist gefallen: Nora Schmid, Intendantin der Oper Graz, wird ab der Saison 2024/25 die Semperoper Dresden leiten. Das gab das Sächsische Kulturministerium heute Nachmittag offiziell bekannt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Opernintendantin Nora Schmid (42) dürfte von Graz nach Dresden wechseln © Oper Graz/Werner Kmetitsch
 

Der Paukenschlag, den wir online heute um 2 Uhr früh ankündigten, ist vollzogen: Nora Schmid, seit der Spielzeit 2015/16 Intendantin der Oper Graz, wird ab 2024 Chefin der Semperoper Dresden, eines der renommiertesten Musiktheaterhäuser in Deutschland. Die Sächsische Staatsregierung hat heute (8. Juni 2021) im Kabinett zugestimmt, dass Schmid einen sechs Jahre laufenden Vertrag ab der Spielzeit 2024/25 erhält. Sie tritt die Nachfolge von Peter Theiler an, dessen Vertrag zur Spielzeit 2023/24 endet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren