Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graphic NovelWenn die Menschheit sich eine andere Sonne sucht

Die Graphic Novel "Die wandernde Erde" ist der Auftakt einer mehrbändigen Reihe, die Kurzgeschichten des chinesischen Autors Cixin Liu adaptiert: Darin wird die Erde zum Raumschiff, um der Menschheit das Überleben zu sichern.

Die Erde wird zum feindlichen Ort
Die Erde wird zum feindlichen Ort © Splitter-Verlag/ Cixin Liu
 

Der Protagonist der Geschichte wurde "gegen Ende der Bremsjahre geboren, als die Rotation der Erde zum Stillstand kam". Das ist der Ausgangspunkt der Kurzgeschichte "Die wandernde Erde" des chinesischen Autors Cixin Liu: eine Erzählung vom Aufbruch der Menschen zu den Sternen. Das Raumschiff ist dabei die Erde selbst, die angetrieben von gigantischen Triebwerken nach Proxima Centauri aufbricht, um dort eine neue Sonne zu umkreisen. Denn die Lebenszeit der Heimatsonne neigt sich dem Ende zu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren