Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue RollenHollywood klopfte bei Peter Simonischek an

Peter Simonischek (74) hat einen neuen TV-Film an der Seite von Senta Berger abgedreht, probt am Wiener Burgtheater und drehte an der Seite von Eddie Redmayne und Mads Mikkelsen.

GERMANY-BERLINALE-FILM-FESTIVAL
Warum Burgtheater-Star Peter Simonischek schon wieder einen Dirigenten spielt © APA/AFP/STEFANIE LOOS
 

Sie sind erst kürzlich aus England zurückgekommen, wo sie in den Studios des Hollywood-Giganten Warner Bros. für den dritten Teil von J. K. Rowlings „Phantastische Tierwesen“ vor der Kamera standen. Wie ist man auf Sie aufmerksam geworden?
PETER SIMONISCHEK: Ich glaube, das ist noch immer eine Folge des Films „Toni Erdmann“. Jedenfalls kam die Anfrage, ob ich Lust hätte, in diesem 200-Millionen-Dollar-Projekt der Spin-off-Reihe von Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling mitzuwirken, über meine Agentur schon vor etwas mehr als einem Jahr. Das ist bekanntlich jener Film, aus dem Johnny Depp rausgeschmissen wurde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren