Artikel versenden

Barbara Brunner: "Das Kino wurde schon oft totgesagt"

Sie betreibt das Grazer KIZ RoyalKino: Barbara Brunner im Interview über das heftige Jahr 2020, die aktuelle Unplanbarkeit und die Zukunft und Lebendigkeit des Kinos.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel