Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Grazer Künstler droht nun der Führerscheinentzug

Die Freiheit der Kunst in Konflikt mit dem Suchtmittelgesetz: Wegen einer Installation, bei der Hanf im Grazer Schloßbergstollen zum Blühen gebracht wurde, wurden die beiden Künstler k.ada und Werner Schimpl nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel