Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Geehrt Frauen in der Rock and Roll Hall of Fame

Aretha Franklin war am 3. Jänner 1987 die erste Frau, die in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen wurde. Eine kleine Auswahl der großen Musikerinnen, die es seither in die Ruhmeshalle schafften.

In die "Hall of Fame" geschafft

Aretha Franklin: 1987 wurde die Lady des Soul aufgenommen. Sie war die erste Musikerin, die nach der Gründung der "Rock and Roll Hall of Fame" 1986 aufgenommen wurde.

(c) dapd (Carolyn Kaster)

In die "Hall of Fame" geschafft

Billie Holiday: Im Jahr 2000 wird eine der bedeutendsten Jazz-Sängerinnen der Geschichte aufgenommen. Holiday starb 1959.

(c) APA/dpa/Rohwedder (Rohwedder)

In die "Hall of Fame" geschafft

Carole King: Sie gehört zur "Klasse von 1990", gemeinsam mit Gerry Goffin wurde sie aufgenommen. King zählte in den 1960er-Jahren gemeinsam mit Goffin zu den berühmtesten Songschreibern für Musiker wie "The Drifters", "The Birds" oder Aretha Franklin.

(c) AP (Charles Sykes)

In die "Hall of Fame" geschafft

Debbie Harry: Die Sängerin und Song-Schreiberin von "Blondie" wurde 2006 aufgenommen.

(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

In die "Hall of Fame" geschafft

Janet Jackson: Aufgenommen 2019.

(c) AP (Chris Pizzello)

In die "Hall of Fame" geschafft

Janis Joplin: Die bereits 1970 verstorbene Sängerin (bekannt und unsterblich geworden durch zum Beispiel "Mercedes Benz") wurde 1995 aufgenommen.

(c) AP

In die "Hall of Fame" geschafft

Joan Baez: Folksängerin und Friedensaktivistin. 2017 aufgenommen, gehört sie zu den wirkungsmächtigsten Protest-Sängerinnen der Geschichte. Baez feiert am 9. Jänner ihren 80. Geburtstag.

(c) AP (MYSKOVA MARTA)

In die "Hall of Fame" geschafft

Madonna: Die Queen of Pop, eine der erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten (zwischen 300 und 350 Millionen Tonträger verkauft), wurde 2008 aufgenommen.

(c) John Shearer/Invision/AP (John Shearer)

In die "Hall of Fame" geschafft

Patti Smith: Sie gilt als "Godmother des Punk", sie ist Lyrikerin und Malerin. Patti Smith wurde 2007 aufgenommen.

(c) APA/EPA/HANNAH MCKAY (HANNAH MCKAY)

In die "Hall of Fame" geschafft

Tina Turner: Mit einer Rock-Stimme begnadet, die einem Respekt abringt, wurde Tina Turner gemeinsam mit ihrem früheren Ehemann Ike 1991 aufgenommen.

(c) AP (Ng Han Guan)
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren