Artikel versenden

Eine Liebeserklärung an den "Tatort"

Ein halbes Jahrhundert alt und nicht totzukriegen. Warum ist der "Tatort", das gemeinsame Fernsehschauen am Sonntag um 20.15 Uhr Kult? Eine versöhnende Spurensuche zwischen DDR und visuellen Experimenten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel