Artikel versenden

Claus Peymann: "Früher war ich König, jetzt bin ich Angestellter"

Claus Peymann eröffnet am 17. September mit Bernhards "Der deutsche Mittagstisch" die Saison in der Josefstadt. Im Interview stellt er der Kulturpolitik ein schlechtes Zeugnis aus: "Wir haben praktisch keine Lobby, niemanden."

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel