Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

La StradaDas Straßenkunstfestival lässt sein Publikum entdecken und staunen

Der dritte Satz von La Strada überzeugt mit ungewohnten Blickwinkeln und schwindelerregender Akrobatik.

Schwindelfrei: Bei Landescape(s) #1 wagen sich die Akrobaten hoch hinaus und tief hinunter.
Schwindelfrei: Bei Landescape(s) #1 wagen sich die Akrobaten hoch hinaus und tief hinunter. © (c) NikolaMilatovic
 

Hin und her, hinauf und hinunter: Im Schlosspark Eggenberg scheint sich alles zu drehen. Dort lädt Cie la Migration ein, sich im Liegestuhl zurückzulehnen und akrobatischen Kunststücken zuzusehen. Im Mittelpunkt von „Landscape(s) #1“ steht eine Maschine, die einem Perpetuum mobile gleicht. Auf ihr schwingen sich die beiden französischen Akrobaten schaukelnd in die Luft und balancieren geschickt durch die Höhe. Dabei werden sie scheinbar eins miteinander und wirken getrieben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren