Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrazMuseumBranko Lenart zeigt seine fotografische Dokumentation des Grazer Schlossbergs

Fotografie im Graz der 80er-Jahre: Mit seiner Schloßbergserie liefert Branko Lenart einen sehr persönlichen Einblick in diese Zeit.

© GrazMuseum
 

Er gehört zu Graz wie der Stephansdom zu Wien und der Wörthersee zu Klagenfurt: der Schloßberg. Für Grazer ist der Schloßberg kollektive Erinnerung und doch subjektives Erleben. Eine solch persönliche Wahrnehmung liefern Branko Lenarts Fotografien aus den Jahren 1981 und 1982. Eine Auswahl aus den über 100 Fotografien des slowenisch-österreichischen Künstlers ist derzeit im GrazMuseum im Rahmen der Ausstellung „Schlossberg 1982 – Branko Lenarts subjektive Topografie“ zu sehen. Coronabedingte Änderungen im Programm führten zur kurzfristigen Entscheidung, diese Fotografien zu zeigen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.