AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Coronavirus"Bella Ciao": Bamberg singt Italien Mut zu

Ein Ständchen der Solidarität: In einer Siedlung in der deutschen Stadt Bamberg singen die Bewohnerinnen und Bewohner "Bella Ciao" - als Gruß für Italien.

Solidarität für Italien: was für eine schöne Idee © Screenshot/Youtube
 

Damit sich die Italiener in dieser schwierigen Zeit nicht alleine gelassen fühlen, haben einige Bamberger ein Video gedreht, auf dem eine ganz besondere Version des italienischen Partisanenlieds "Bella Ciao" zu hören ist. In dem knapp dreiminütigen Clip sind die Bewohner einer Reihenhaussiedlung zu sehen, wie sie gemeinsam von ihren Balkonen aus das italienische Freiheitslied singen.

Der Initiator der Aktion spielt mit einem Keyboard auf seinem Vordach, ein Nachbar klopft dazu im Takt auf seinen Mülltonnen und Kinder halten Grußbotschaften in Richtung Italien in die Kamera."Wir sind eine sehr musikalische Straße und haben uns überlegt, welches Lied gut passen könnte. So haben wir uns für 'Bella Ciao' entschieden", sagte einer der Bewohner der bayrischen Stadt lokalen Medien.

Das Video, das auf Youtube abrufbar ist, stieß in Italien auf breite Begeisterung. "Dieses Video voller Solidarität ist bewegend und ist eine Hymne an das vereinte Europa", twitterte der italienische Staatssekretär für das Medienwesen Andrea Martella.

Viele Italiener hatten in den vergangenen Tagen Musik auf Balkonen gemacht, um die Heimisolierung erträglicher zu machen. Das Lied "Bella Ciao" wurde durch die "Resistenza", die italienische Widerstandsbewegung gegen den Faschismus während des Zweiten Weltkrieges, berühmt. Der Text, dessen Autor unbekannt ist, lobt den Freiheitskampf der Partisanen und gedenkt ihrer Toten, die als Helden betrachtet werden. Das Lied gehört zu den bekanntesten Kampfliedern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren