Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Carinthischer SommerLand Kärnten beschließt 380.000 Euro-Subvention

Das Land Kärnten fördert den Carinthischen Sommer heuer mit 380.000 Euro. Laut Landespressedienst soll die Subvention am Dienstag von der Landesregierung beschlossen werden.

Klemens Fheodoroff, Kirchenoper-Komponist Johannes Kalitzke und Holger Bleck
Klemens Fheodoroff, Kirchenoper-Komponist Johannes Kalitzke und Holger Bleck © Neumüller/CS
 

Das Land Kärnten fördert den Carinthischen Sommer heuer mit 380.000 Euro. Laut Landespressedienst soll die Subvention am Dienstag von der Landesregierung beschlossen werden. Vom Bund kommen 300.000 Euro an Förderungen für das Jahr 2020, die Stadt Villach gibt 170.000 Euro, hieß es bei der Festivalleitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren