Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Markus Schöttl über Harry Potter und eine Komposition aus Licht, Spiel und Magie

Der Klagenfurter Markus Schöttl (42) spielt die Titelpartie in „Harry Potter und das verwunschene Kind“ in Hamburg. Ein Gespräch über aufregende Castings, die Demontage von Helden und Magie.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel