Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

9 Plätze - 9 SchätzeFaaker See im Rennen um schönsten Platz

Der Schilf-Mäander im Faaker See ist für Kärnten bei der Fernsehshow "9 Plätze - 9 Schätze" am Start. Am Samstag um 201.15 Uhr zählt jede Stimme.

Der Schilf-Mäander im Faaker See
Der Schilf-Mäander im Faaker See © kk
 

Das Publikumsvoting hat entschieden. Bei der ORF-Fernsehshow „9 Plätze, 9 Schätze“ am 26. Oktober wird Kärnten diesmal vom Schilf-Mäander im Faaker See vertreten. Durchgesetzt hat sich das Naturparadies bei der Abstimmung gegen die Mitbewerber aus Kärnten, nämlich die Wimitzer Berge und das Seebachtal. Das Biotop zeichnet sich nicht nur durch seine besondere Fauna und Flora aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren