AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ars ElectronicaMahler nach Zahlen und Techno aus dem Küchenroboter

Die Ars Electronica in Linz feiert und begeht ihren 40er mit packenden Inneneinsichten in Pyramiden und die Welt von morgen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Computer als Tanzpartner und als Komponist: Spannender Zyklus bei der Mahler-Nacht bei der Ars Electronica © (c) Tom Mesic
 

Es ist ein unerfüllter Kindheitswunsch: einmal die Pyramiden von Gizeh von innen zu sehen. Die Ars Electronica in Linz macht das Unmögliche möglich. Man fliegt, mit 3D-Brille, durch die geheimen Gänge und dringt in die unterirdische Welt der Cheops-Pyramide vor. Ein Auszug einer BBC-Serie zeigt die Zauberkiste der virtuellen Archäologie und der digitalen Darstellung in einem spektakulären 360-Grad-Video und 12K-Auflösung im Deep Space 8K im neu gestalteten Ars Electronica Center.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren