AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

For Forest"Waldiger" als gedacht oder: Hurra, es ist ein Wald!

Viel wurde in den letzten Monaten darüber spekuliert, wie der Wald im Stadion wohl ausschauen wird. Nun kann man sagen: tatsächlich wie ein Wald. Nun wird wichtig sein, ihn auch zu erhalten - als Mahnmal, als Beitrag für die Zukunft und als Land Art-Projekt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Wald im Stadion
Der Wald im Stadion © KLZ/Weichselbraun
 

Viel wurde in den letzten Monaten darüber spekuliert, wie der Wald im Stadion wohl ausschauen wird. Von bereits abgestorbenen Bäumen war die Rede oder von einer Bepflanzung in hübschen Reihen. Ein illegal aufgenommenes Video machte die Runde, in dem der Wald noch eher wie eine Naturruine aussah.

Kommentare (26)

Kommentieren
gintonicmiteis
0
4
Lesenswert?

Es bleibt also fragwürdig und fantastisch...

Die Blattverfärbung ist also gewollt und nicht ein Zeichen für das langsame Sterben der Bäume, die nur mit tausenden Liter Trinkwasser jeden Tag am Leben erhalten werden... "Ein Mahnmal für die Vergänglichkeit" - Man kann sich die Welt wohl immer so zurechtdichten, wie man will.

Ich warte ja in der Zwischenzeit noch auf die anderen großen Ereignisse, die uns der Till Eulenspiegel da versprochen hat: die Ankunft von Christo, Arnold Schwarzenegger und Greta...

Antworten
gof1234
2
4
Lesenswert?

Wald

Oh Wald, oh Wald, so schön und dicht -
so mancher Kärntner ist das nicht

Antworten
woody68
5
19
Lesenswert?

Ich gehe lieber....

in den Wald hier in meiner Umgebung da ist genug und außerdem finde ich da auch Schwammerl und Pilze !!!! So ein Schwachsinn so etwas aufzubauen wo wir in Österreich von Wald umgeben sind !!!

Antworten
himmel17
0
5
Lesenswert?

Mischwald

Diese monotonen Fichtenwälder sind grauslich anzuschauen. Mischwälder sind die Zukunft. Der Borkenkäfer macht mit.

Antworten
Rudi Mikosch
7
17
Lesenswert?

Borkenkäferwaldstadion

So ein Blödsinn !
Arme Steuerzahler .

Antworten
eveline49
4
18
Lesenswert?

Hirnlos

Was ist den Kärntner Landeshauptmann da eingefallen solch einen Schwachsinn zu genehmigen? Der Kaiser kann mir nicht erzählen, daß dies dem Steuerzahler nichts kostet. Kärnten hat genug Wälder, da braucht man nicht noch so einen Schwachsinn machen.

Antworten
chh
10
7
Lesenswert?

Natürlich

kann man das Projekt ablehnen. Aber als Argument anzuführen, dass wir genug Wälder haben, zeigt dass man sich mit dem Hintergrund entweder nicht beschäftigt oder diesen halt nicht verstanden hat. Soviel zu "hirnlos".

Antworten
spvbernd
0
1
Lesenswert?

Wer

kann so etwas als Projekt betiteln? So eine hirnverbrannte "Idee" habe ich schon lange nicht mehr gesehen!
So einem Kommentar kann nur einer schreiben, der vom Leben so etwas von keine Ahnung hat ...

Antworten
spvbernd
17
57
Lesenswert?

Solche

"Schildbürger" wie hier hab ich schon lange nicht mehr gesehen.
Wer, außer Künstler, kann so besch..... sein und hunderte Bäume in ein Stadion zu pflanzen und die Kärntner Politik lässt das auch noch zu!!!

Antworten
VH7F
45
15
Lesenswert?

Eintritt frei

Wer es sich nicht ansieht, braucht nicht darüber schimpfen. Bleibt sozusagen ein 'For Forest'-Hinterwäldler. Aber der Weg nach Klagenfurt ist für viele wohl zu weit.😎

Antworten
bernik2
5
4
Lesenswert?

For Forest Hinterwäldler

Fährt lieber nach Graz und schaut sich für kostenpflichtigen Eintritt den pilzebefallenen Rasen in der Merkur Arena an, wo unsere Kärntner Mannschaft Europa-League spielt.

Ihr werdet euch noch anschauen, wieviel ihr für dieses "Kunstprojekt" zahlen werdet. 😉

Antworten
Kaerntner28
6
13
Lesenswert?

VH7F

Der Weg in einen richtigen Wald ist Ihnen wohl zu weit?
Bei uns besucht die gesamte Volksschule schon seit Jahrzehnten mit einem Förster und einem Bauern den Wald, um dort Aufklärungsarbeit zu leisten und Wissen weiter zu geben. Und nun stellen Sie sich vor: Die Kinder und Erwachsene gehen dort "aktiv" durch den Wald. Können in taktil erleben, barfuß über den Boden gehen und nicht von einer Tribüne aus "ansehen".

Fragt sich wer der (ich zitiere nun Sie): "Hinterwäldler" ist?

Antworten
pesosope
21
39
Lesenswert?

Nein, die Welt ist noch nicht so verblödet

nur die Politiker eines Bundeslandes. Da kann man nur hoffen, dass nicht die ganze Welt davon erfährt, sonst sind wir als völlige Dummköpfe abgestempelt.
Trotzdem hat dieses Projekt etwas positives. Mit dieser Arbeit kann Trumps Tun plötzlich wieder als völlig normal eingestuft werden ....in Kärnten

Antworten
eston
16
36
Lesenswert?

So etwas lässt man sich nur aufstellen,

wenn man als Hinterwäldler nicht einmal den Wald sieht, hinter dem man sich befindet.

Antworten
Pizzardi
5
30
Lesenswert?

Na dann

Vielleicht wachsen ja auch ein paar Schwammerln 🌲🌲🌲🌲🍄🍄🍄

Antworten
Rick Deckard
22
59
Lesenswert?

in Kärnten hat man das Gefühl die Leute

dort leben in einem nie enden wollenden Villacher Fasching verharren. Nur ist das ganze nicht zum Lachen - sondern zum Weinen.

Antworten
Robo1
20
41
Lesenswert?

Die einzige Stadt

in der die Stadtrichter zu Klagenfurth das ganze Jahr regieren

Antworten
fans61
79
42
Lesenswert?

Die Kleingeister und Hinterwäldler

kritisieren jedes Kunstprojekt, da sie außer Kärntner Heimatlieder ohnehin nichts kennen oder akzeptieren.
Tiefe Provinz halt.

Antworten
oesky
0
0
Lesenswert?

Ja

tja, wie recht sie leider haben...kärntn is lei ans....aber dafür haben wir ja ganz viele feste. palatschinkenfest in oberunterwugl, zwetschgenfest in Hinterwäldlern, usw....

Antworten
spvbernd
0
1
Lesenswert?

Kleingeister

Das jemand aus der Stadt keine Ahnung vom Leben hat war klar.

Antworten
gintonicmiteis
0
4
Lesenswert?

Die Logik der For-Forest-Fans:

Wer dagegen ist, ist Hinterwäldler/rückständig/FPÖ-Fan/Kleingeist/... blahblah.
Wer dafür ist, ist weltoffen/kunsterkennend/intelligent.. blahblah.

Dabei merken diese Fanboys mit ihrer Schwarz-Weiß-Malerei gar nicht, wie intolerant und undemokratisch sie selbst auf einmal werden...

Antworten
gpibins
16
51
Lesenswert?

Gärtner !!

Das was da Kunst sein soll beherschen tausende Gärtner in Österreich. " Alles Künstler !!! "

Antworten
9956ebjo
5
10
Lesenswert?

Kleingeister

Ein Wald ohne Tiere ist kein Wald.

Antworten
9956ebjo
5
3
Lesenswert?

Tiere

Achja, Idioten sind normalerweise nicht automatisch Tiere.

Antworten
joe1406
13
48
Lesenswert?

Wenn man 299 Bäume

und 6000 Waldpflanzen zusammen einpflanzt (äh aufstellt) schaut das wie ein Wald aus. Unglaublich!

Antworten
GordonKelz
23
53
Lesenswert?

SCHILDBÜRGER....

...die einen haben mit Eimern versucht Licht
in ein Haus ohne Fenster zu tragen....
Heute versuchen Sie durch hineintragen von Bäumen in ein Betonstadion einen Wald zu machen.....
Gordon Kelz

Antworten