AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner ChoreografTanzpionier Johann Kresnik 79-jährig gestorben

Gerade wurde das Festival ImpulsTanz in Wien mit seinem "Macbeth" eröffnet - und vom Publikum und von der Kritik gefeiert. Nun ist der Kärntner Choreograf Johann Kresnik überraschend nach kurzer Krankheit 79-jährig im Landeskrankenhaus Klagenfurt gestorben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
PROGRAMM-PK IMPULS TANZ: KRESNIK
Einer, der fehlen wird: Johann Kresnik © APA/ROBERT JAEGER
 

Gerade erst wurde mit seinem „Macbeth“ das ImpulsTanz- Festival in Wien eröffnet. Im Jahr 1988 uraufgeführt, hat das einstige Skandalstück auch in der rekonstruierten Fassung nichts an politischer Wucht eingebüßt: In starken Bildern zeigt Johann Kresnik den blutigen, grausamen Weg Macbeths zur Macht. „Das Theater ist meine Waffe“, sagte der Kärntner, der seine Sozialkritik in drastische Bilder goss, gerne. „Er ist, was es heute allzu selten gibt: ein Künstler mit Wut im Bauch, ein Berserker mit Aggressionslust und blutendem Herzen zugleich“ – so formulierte es Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, als sie Kresnik am 11. Juli mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien ehrte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren