AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Todesfall

Trauer um "Verbotene Liebe"-Schauspielerin Martina Servatius

Martina Servatius (61) ist tot. Die beliebte Serien-Darstellerin spielte in der ARD-Serie "Verbotene Liebe" fünfzehn Jahre lang die Gräfin Elisabeth von Lahnstein. Servatius starb nach kurzer, schwerer Krankheit.

Martina Servatius (61) © APA
 

Sie hatte in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" die Aura einer schwarzen Witwe. Denn ein Ehemann starb an den Folgen einer Lungenentzündung, ein anderer bei einem Flugzeugabsturz und ein weiterer bei einer Havarie vor den Bahamas.

Neben ihrer Stammrolle als Gräfin von Lahnstein hatte Martina Servatius auch zahlreiche Gastollen im "Tatort" oder in "Soko Köln". Einer ihrer letzten Fernsehfilme war 2013 die ARD-Produktion "Alles für meine Tochter", in der sie eine Frauenärztin spielte.

Kommentieren