Artikel versenden

Identität und Ausbeutung: Ausstellung zu Ambivalenz der Mode

Mit drei Fragen haben sich Studierende des ecm-Lehrgangs für Ausstellungstheorie und Praxis der Universität für angewandte Kunst ihrer Gemeinschaftsausstellung angenähert: "Wie wird Mode produziert? Wie produziert Mode uns? Was tun?".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel