AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kampagne

"Bild" stellt Internethetzer an den Pranger

Die deutsche Zeitung "Bild" sagt: "Es reicht" und stellt Hassposter an den "Pranger der Schande". Denn, so Chefredakteur Kai Diekmann, "hier wird ein Klima erzeugt, das wir nicht wollen."

"Bild" stellt Hassposter an den Pranger © Screenshot
 

Die Hetze auf Flüchtlinge nimmt im Netz, vor allem auf Facebook, "Ausmaße an, die zu einem Großteil kaum zu fassen sind. Und zwar nicht mehr nur anonym, sondern ganz schamlos mit Porträtfoto", sagt die Moderatorin von "Bild Daily". "Bild" stellt diese Hetzer nun heute ganz deutlich an den Pranger.

Axel Springer verkauft Regionalzeitungen
"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann Foto © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann dazu: "Man kriegt Angst, wenn man sich dieser Tage die Nachrichten anschaut. Eine Politikerin, die sich für Flüchtlinge einsetzt, wird einfach niedergestochen. Und es gibt Demonstrationen, da laufen Leute herum mit selbstgebastelten Galgen, an denen Politiker hängen." Das alles habe angefangen mit diesen Hastpostings und "das können wir nicht zulassen, da müssen wir ,Halt, Stopp`rufen, da wird ein Klima erzeugt, das wir nicht wollen." Deshalb sei es richtig, diese Leute, die mit ihrem Gesicht ihren Hass verbreiten, an den Pranger stellen. Und "Bild" fordert: "Herr Staatsanwalt, übernehmen Sie!".

Foto © www.bild.de

Die Aktion stößt allerdings auch auf heftige Kritik, weil auch das Blatt selbst mitunter mit fragwürdigen Titeln aufgemacht hat. Außerdem gäbe es keine Indizien dafür, dass "Bild", die Betroffenen vorab kontaktiert hätte.

Foto ©

Kommentare (63)

Kommentieren
1b231d712181ee3633cc3d5fc58bac52
0
2
Lesenswert?

Wer liest schon dieses Hetzer-Blatt?

Keiner!

Antworten
NoMeansNo
0
1
Lesenswert?

Sagt der, der gestern noch...

... bekannt gab, fortan die Bild NICHT MEHR kaufen zu wollen... Glatter Schuss ins eigene Knie, junge....

Antworten
petrbaur
0
0
Lesenswert?

ahahahahahaahaha

Antworten
c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
11
7
Lesenswert?

Zeit wurde es! Gerade die Tatsache, dass sogar die Bildzeitung erkennt,

dass es manche mit ihrer Hetze weit zu arg treiben, das zeigt, wie sehr nötig es ist, gegen die Hetzer vorzugehen!

Menschen als Kakerlaken zu bezeichnen, das hat nichts mit freier Meinungsäusserung zu tun, das ist klar betrachtet ein Aufruf zu Mord! Und so etwas will zum Glück die allergrösste Mehrheit der Bevölkerung nicht!

Antworten
ritus
1
8
Lesenswert?

Zuerst zündeln, dann Feuer schreien...


...und dann in die Feuerwehruniform schlüpfen und sich als Retter aufspielen. Das kann die Bild.
Ob sie den Brand noch löschen kann, den sie selber mit angefacht hat?

Antworten
lookingfortranquility
8
5
Lesenswert?

Zum K*tzen

Some people on here are so very convinced of their own obsolete, racist and xenophobic views - it makes me sick. I'd rather have refugees in my country than any of you, you inhumane monsters. F*uck off.

Antworten
72f5cd374ea5ed81fa39d607ca10b96d
4
6
Lesenswert?

so ist die Welt

Hetzt die Hetzer.... wer ist nun der hetzende??? siehe Nr. 88 beim Fußball:
ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Denn in der Amateur-Funk-Sprache steht die 88 als Abkürzung für «Liebe und Küsse». Und im chinesischen Chat bedeutet sie nur ein simples «byebye», da die Zahl 8 im Chinesischen «ba» oder «bai» ausgesprochen wird. Überhaupt gilt in China die 8 und die Doppelacht als Glückszahl. Telefonnummern und Auto-Kennzeichen mit diesen Endziffern sind sehr beliebt. In Hongkong werden Unsummen für so ein Kfz-Kennzeichen bezahlt. Auch das Grundprinzip im Feng Shui, die Erlangung von Harmonie und Gleichgewicht, basiert auf der Glückszahl 8. Der Doppelacht – 88 – wird eine harmonisierende und ausgleichende Wirkung beigemessen. (Quelle Züricher Zeitung))

Antworten
Scaurus
7
5
Lesenswert?

Und die rassistischen Beschimpfungen waren eigentlich auch chinesisch für "Lieber und Küsse"?

Manchmal sind Rassisten einfach Rassisten, Rechtsextreme einfach Rechtsextreme. Ich frage mich echt, warum manche sich da immer noch selbst was einreden wollen. Oder doch nur uns?

Antworten
c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
5
2
Lesenswert?

@ tricky: Danke, lesenswert. - Und jetzt hoffe ich nur noch,

dass dieser Fussballer in Kärnten an all dies gedacht hat, was Sie hier erläuterten und nicht an Herrn A.H.

Bloss: Bei uns hat die Zahl 88 eine andere Bedeutung.

Antworten
1b231d712181ee3633cc3d5fc58bac52
10
14
Lesenswert?

Boykottieren!

Ich kaufe keine BILD mehr! Die einzige Antwort auf diese schäbige Vorgehensweise!

Antworten
NoMeansNo
5
11
Lesenswert?

Weise Entscheidung, Franz,...

... denn bis auf die jetzige Aktion, war die Bild schon immer ein buntes Klopapier...

Antworten
Planck
6
6
Lesenswert?

lol

franz1, das ist gaaanz toll *g*

Antworten
OmicronIII
6
7
Lesenswert?

BILD

Der "neue STÜRMER"?

Antworten
c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
7
4
Lesenswert?

@ OmicronIII: Wollen Sie den Unterschied nicht sehen

oder können sie ihn nicht sehen?

Der Stürmer hetzte gegen unschuldige Menschen welche dann zu Millionen ermordet wurden, während die Bild-Zeitung Hetzer nur an den medialen Pranger stellt.

Antworten
Planck
5
6
Lesenswert?

Vielleicht

setzen Sie sich mal mit dem Proleten Julius Streicher auseinander.
Ich fürchte nur, das hätte nicht den Effekt, den ich bezwecke. Sondern eher den gegenteiligen.

Antworten
805e9a0949386180e7d5f5f9f2318734
7
9
Lesenswert?

Die Bildzeitung hetzt" Jetzt wirds aber lustig!

Das Pendant zu diesem Schmierblatt ist die Schweizer Blick. Allerdings ist die um Lichtjahre glaubwürdiger.

Antworten
805e9a0949386180e7d5f5f9f2318734
12
16
Lesenswert?

Hatten wir das nicht schon einmal?

Andere Meinungen, auch wenn diese noch so begründet sind, sollen mundtot gemacht werden.

Es soll nur eine Meinung geben: die Gute!

Ob es "gut" ist wird sich noch herausstellen!

Antworten
NoMeansNo
9
18
Lesenswert?

Was hat es mit einer...

... Meinung zu tun, wenn man andere Menschen als "Kakerlaken, die vernichtet gehören" bezeichnet? Erklär mir das doch bitte, du Hüter der Meinungsfreiheit...

Antworten
Staatsbuerger
6
8
Lesenswert?

Ja ja, man klabüsert sich einzelne Aussagen raus...

und macht daran fest, ein Volk still zu halten.
Wie wenig sich doch die Methoden unterscheiden, hüben wie drüben...

Antworten
NoMeansNo
1
7
Lesenswert?

Es geht ja um einzelne...

... Aussagen, es hat nie jemand behauptet, dass diese Deppen die Mehrheit darstellen...

Antworten
805e9a0949386180e7d5f5f9f2318734
8
3
Lesenswert?

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich mit Ihnen verbrüdert habe. Sie Forentroll.

.

Antworten
NoMeansNo
3
7
Lesenswert?

Verbrüdert?! Nein, denn...

... Ich bin dein Vater!

Antworten
Planck
5
8
Lesenswert?

Und jetzt

noch einmal die Frage:
Was hat es mit einer Meinung zu tun, wenn man andere Menschen als "Kakerlaken, die vernichtet gehören" bezeichnet?
Wie lautet Ihre Antwort?

Antworten
c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
0
1
Lesenswert?

@ Planck: Diese Antwort von ACCIS würde mich auch

sehr interessieren.
Doch ich fürchte, wir werden diese Antwort nie hier zu leben bekommen.

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
8
13
Lesenswert?

richtig so

jedwede hetze gehört an den pranger

Antworten
lookingfortranquility
4
11
Lesenswert?

Wenn es sogar der Bild schon zu bunt wird...

Hah, da bekommt 'ein Bild sagt mehr als 1000 Worte' ja eine ganz neue Bedeutung.
Menschen, die vor Bomben und aus Todesangst fliehen, mit Kakerlaken zu vergleichen - tiefer kann man wirklich nicht mehr sinken.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 63