Andritz Hydro und Maco"Bieten einen engen Praxisbezug und eine hohe Fertigungstiefe"

Im Zeichen des Wassers: Bei Andritz Hydro in Weiz werden Generatoren für Kraftwerke auf der ganzen Welt produziert, bei Maco in Trieben setzt man auf proaktives Abwassermanagement.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© dieindustrie.at/(c) Mathias_Kniepeiss
 

Sein Status? „Mitten in der heißen Phase der Vorbereitung.“ Die Anspannung steigt. In zwei Wochen wartet auf Alexander Höfler die Lehrabschlussprüfung. Vor drei Jahren hatte er bei Andritz Hydro in Weiz mit seiner Ausbildung zum Mechatroniker begonnen. Hinter ihm liegt eine „anfangs stressige, aber immer abwechslungsreiche und interessante Zeit“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!