AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FH KärntenBauForum findet zum dritten Mal statt

Beim Innovationskongress kommen am 14. November im Congress Center Villach Vertreter der heimischen und internationalen Baubranche zum Netzwerken zusammen.

Schneider leitet Bereich Bauingenieurwesen und Architektur
Schneider leitet Bereich Bauingenieurwesen und Architektur © FH Kärnten/Bauer
 

Zum dritten Mal treffen sich neben der Spitze der Kärntner Baubranche auch nationale und internationale Referenten zum Austausch beim BauForum im Rahmen des Innovationskongresses im Congress Center in Villach. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht am 14. November „Faszination Bauen“. „Wir möchten das Thema mit seinen Wesenskomponenten Innovation, Kultur, Natur und Praxis als gesellschaftsrelevante Leistung positiv in die breite Öffentlichkeit tragen“, sagt Walter Schneider, Mitorganisator und Leiter des Studienbereichs Bauingenieurwesen und Architektur der Fachhochschule Kärnten.

Die Vorträge widmen sich Themen wie „Rahmen sprengen, Visionen bauen“, „Bauen und Gesellschaft“ sowie „Technologien der Zukunft“. Manfred Spitzer, der ärztliche Direktor der psychiatrischen Universitätsklinik Ulm, referiert zu „Digitalisierung beim Bauen – Menschen, Prozesse, Gesellschaft“. Das Chefgespräch findet zum Thema „Ausbildung für die Zukunft“ statt und richtet sich an den Branchennachwuchs.

Vortragende sind Strabag-Vorstand Peter Krammer, Porr-Vorstand Johannes Wenkenbach, der CEO der Baugesellschaft Swietelsky, Karl Weidlinger, und der Innungsmeister Anton Rieder der Landesinnung Bau Tirol.

Weitere Informationen unter www.innovationskongress.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.