AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Alpen-Adria-UniversitätPrämierte Publikation: Fehler in Excel-Dateien finden

Forschungsprojekt an der Universität Klagenfurt sucht nach verlässlichen Fehlersuchmethoden und Qualitätssicherungswerkzeugen für das Office-Programm Excel.

© KK/Alpen-Adria-Universität/Müller
 

Bei der International Conference on Software Engineering (ICSE) in Göteborg in Schweden wurde Patrick Kochs jüngste Publikation mit dem „ACM SIGSOFT Distinguished Paper Award“ ausgezeichnet. Der Wissenschaftler vom Institut für Angewandte Informatik an Uni Klagenfurt geht in seinem aktuellen Forschungsprojekt – in Kooperation mit den Technischen Universitäten Graz und Dortmund – auf die Suche nach Fehlern in Excel-Dateien.

„Für Excel gibt es kaum verlässliche Fehlersuchmethoden und Qualitätssicherungswerkzeuge“, sagt Koch. Dies sei problematisch. Schließlich würden damit oftmals Buchhaltungsaufgaben oder ähnlich komplexe Sachverhalte abgewickelt. Mit Leiter Konstantin Schekotihin und seinem Team will Koch diese Lücke schließen. Man wolle Methoden, die es für andere Programmcodes bereits gibt, für Excel-Tabellen verfügbar machen und Neue entwickeln.

In seiner jüngsten Publikation widmete sich Koch der Frage nach einem guten Orakel zur Fehlersuche. Es kann automatisch Problemstellen sowie Fehler ermitteln und auf diese hinweisen. Maschinelles Lernen und dessen Einsatz sind Gegenstand von Kochs Arbeit. Mithilfe dieser Methode der Künstlichen Intelligenz erlernt das Programm an einer umfassenden Datenbank von fehlerhaften Tabellen von sich aus die Fehlererkennung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.