AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Achtung, Fettnäpfchen!So kommen Sie ohne Peinlichkeiten durch die Weihnachtsfeier

Zwischen Glitzerkleid, peinlichen Gesprächspausen und Damenspitz: Fünf Dinge, die Sie vor der Weihnachtsfeier wissen sollten.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
A man works for a new year. A colleague is sitting next to him, smiling and doing selfie with him.
A man works for a new year. A colleague is sitting next to him, smiling and doing selfie with him. © (c) VadimGuzhva - stock.adobe.com
 

1. Sollte man zur Weihnachtsfeier gehen?

Sie fällt in die stressige Zeit des Jahres, Deadlines überall, Projektabschlüsse, Planungen fürs kommende Jahr und dann steht auch noch die Weihnachtsfeier an. Hingehen oder nicht? – stellt sich bei vielen die Frage. „Die Besucherzahl der Weihnachtsfeier sagt viel über das Betriebsklima aus“, weiß Paulino Jimenez, Arbeitspsychologe der Universität Graz. „Wenn jemand keine Lust hat, dann ist im Vorfeld sehr viel geschehen. Da spricht Enttäuschung mit.“ Prinzipiell seien feierliche Anlässe aber eine gute Gelegenheit, die private Seite der anderen kennenzulernen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren