Am 19. Juni gegen 17 Uhr war eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg parallel zur L 119 aus Richtung Seelach kommend in Richtung Wasserhofen unterwegs. Unmittelbar vor dem Kreisverkehr an der Kreuzung L 119 und L 122 überquerte sie am Ende des Geh- und Radweges die Fahrbahn mit ihrem Fahrrad. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Motorrad eines 22-jährigen Mannes aus Völkermarkt, welcher auf der Landesstraße unterwegs war.

Die Fahrradlenkerin kam dadurch zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach Erstversorgung vor Ort wurde sie mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt verbracht.