Positiver Corona-TestGastronomin schließt "Dolce Vita" in Völkermarkt vorübergehend

Weil mehrere Wohnzimmertests positiv ausgefallen waren, entschloss sich Rachele Bortolot ihre Gelateria "Dolce Vita" zum Schutz ihrer Gäste ab sofort zu schließen. Behördlicher PCR-Test ist noch ausständig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Dolce Vita"-Chefin Rachele Bortolot gab in Facebook vorübergehende Schließung ihrer Gelateria bekannt © Petra Mörth
 

Via Facebook gab Rachele Bortolot am Mittwochabend die vorübergehende Schließung ihrer Gelateria "Dolce Vita" ab heute Donnerstag, 18. November, auf dem Völkermarkter Hauptplatz bekannt. "Obwohl ich doppelt geimpft bin, führe ich regelmäßig Wohnzimmertests durch. Gestern am Abend fiel ein Selbsttest positiv aus", erzählt Rachele Bortolot auf Nachfrage der Kleinen Zeitung. Nachdem noch zwei weitere Wohnzimmertests aus anderen Packungen positiv ausgefallen waren, wählte die Gastronomin auf Rat ihrer Hausärztin die Gesundheits-Hotline 1450.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!