VölkermarktGärtnerei wird wieder zur großen Bühne

Am 17. September feiert Operette „Die lustige Witwe“ im Kulturglashaus in Völkermarkt Premiere. Wir waren bei einer Probe dabei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Probenszene mit Iva Schell, Josef Krenmair, Dominik am Zehnhoff-Söns (vorne, von links) und dem Völkermarkter Opernchor © KK/Privat
 

Die Solisten probten die erste Zeit in Wien, der Opernchor in Völkermarkt. Seit dieser Woche werden in der Erlebnisgärtnerei Sattler alle „Einzelteile“ – Sängerinnen und Sänger, Orchester, Bühnenbild, Kostüm und Maske – zu einem großen Ganzen zusammengefügt und ergeben am 17. September die Premiere der Operette „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!