Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Baugenehmigung ist daBadehaus Klopeiner See soll noch im Spätherbst eröffnen

Der Bauherr und künftige Betreiber des dritten Kärntner Badehauses nennt Corona als Grund für die Verschiebung des Baubeginns von Herbst 2020 auf das heurige Frühjahr. Am geplanten Eröffnungstermin hält er trotzdem fest.

Baustelle
Der Geschäftsführer der Tourismusregion, Robert Karlhofer, und Bauherr Stefan Krainz auf der Baustelle (von links) © Claudia Lepuch
 

Fünf Jahre nach dem Projektstart ist sie nun endlich da: die Baubewilligung für das dritte Kärntner Badehaus am Gelände des Strandbades Krainz am Ostufer des Klopeiner Sees. Ursprünglich wollte Unternehmer und Bauherr Stefan Krainz bereits im Herbst des Vorjahres mit den Bauarbeiten beginnen. "Durch die Coronakrise haben sich die Behördenwege in die Länge gezogen. Insgesamt haben wir ein halbes Jahr verloren", erklärt Krainz die Verzögerung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Musicjunkie
2
4
Lesenswert?

Wir Menschen gehören wahrlich einer selten dämlichen Spezies an.

--