Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Eisenkappel-VellachNeues Jugendzentrum in Bad Eisenkappel geplant

Marianne Lamprecht aus Rechberg plant mit Unterstützung von Freiwilligen und Gemeinde ein Jugendzentrum am Hauptplatz.

Vizebürgermeisterin Elisabeth Lobnik und Initiatorin Marianne Lamprecht (von links) vor dem Eingang zur „Coppl Passage“ durch die man auch in Zukunft zum geplanten neuen Jugendzentrum kommen soll © KK
 

Einen Raum für die Jugend möchte Marianne Lamprecht in Bad Eisenkappel/Železna kapla schaffen. Im ersten Stock des ehemaligen Gemeindeamtes am Hauptplatz, in dem sich das Geschäft „Werkstatt im Hof“ und die heuer eröffnete „Coppl Passage“ befinden, soll ein neues Jugendzentrum entstehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren