Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Meldungen zu verunreinigtem Wasser häufen sich Wie sauber ist das Jauntaler Trinkwasser?

Das Trinkwasser in Bad Eisenkappel muss abgekocht werden. Solche Meldungen häufen sich in der Region. Gibt es ein Problem mit unserem Wasser?

© PMDesign - stock.adobe.com
 

1. Eisenkappel, Ruden, Globasnitz, Völkermarkt, Griffen – in den letzten fünf Jahren kam es immer wieder zu Meldungen über verunreinigtes Trinkwasser. Woran liegt das?
Der Klimawandel hat mittlerweile Einfluss auf das Trinkwasser genommen. „Durch die immer heißeren und trockeneren Sommer trocknen die Böden mehr aus. Der Boden verliert dadurch seine Filterwirkung. Keime, wie Colibakterien, werden durch Starkregen leichter in Quellen eingespült, vor allem bei Quellen, deren Erdüberdeckung weniger als drei Meter beträgt“, erklärt Edith Rassi, Bereichsleiterin für Trinkwasser in der Abteilung 5 des Landes. Dadurch würden bereits jetzt einige Gemeinden Probleme bekommen. „In letzter Zeit gab es etwas mehr Einschwemmungen als sonst“, weiß auch Gesundheitsaufseher Erich Kucher von der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt zu berichten. Das sei aber kein Grund zur Sorge. „Die Gemeinden nehmen ihre Verantwortung gegenüber den Bürgern sehr ernst. Trinkwasser ist das am meisten kontrollierte Lebensmittel“, sagt er.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.