Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SommergesprächKlaus Graf: „Im Film geht es immer um Emotionen“

Filmproduzent Klaus Graf (62) verrät, was eine gute Geschichten ausmacht, spricht über sein persönliches Wunder, Verluste durch die Corona-Krise und sein freies Aufwachsen in Griffen.

Klaus Graf schwelgt am Griffner Schlossberg in Kindheitserinnerung © Weichselbraun
 

Herr Graf, wir sitzen am Griffner Schlossberg und genießen die Aussicht, die sprichwörtlich „filmreif“ ist. Warum wollten Sie sich hier treffen?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren