AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusKlassenzimmer stehen so gut wie leer

Wie sieht der Schulalltag in der Corona-Krise im Bezirk Völkermarkt aus? Die Kleine Zeitung hat an der Volksschule Kühnsdorf nachgefragt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auch wenn nur wenige Schüler kommen: Die Volksschule Kühnsdorf hat an jedem Schultag geöffnet © Georg Bachhiesl
 

Montag, 7.40 Uhr: In der Volksschule Kühnsdorf in der Marktgemeinde Eberndorf/Dobrla vas läutet die Schulglocke die erste Stunde ein. Doch an diesem Morgen drücken die 110 Volksschüler nicht wie gewohnt die Schulbank. „Die Eltern haben mit ihren Kindern in gestaffelter Reihenfolge, um Ansammlungen zu vermeiden, die Lernpakete für die nächsten Wochen abgeholt“, schildert Direktor Stefan Lesjak den Wochenstart.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren