AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RudenDie Rudener haben genug von Lärm und Lkw-Verkehr

In St. Nikolai formiert sich Bürgerinitiative für verkehrsberuhigende Maßnahmen entlang der Lavamünder Straße B 80. Neben Lärm ist die Verkehrssicherheit ein großes Thema.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Rund 420 Lkw pro Tag frequentieren im Bereich Eis- Ruden die B 80 © Hubert Budai
 

Die Bewohner der Orte Dobrowa, St. Nikolai, Untermitterdorf, St. Radegund, Eis und Wunderstätten in der Gemeinde Ruden leiden unter dem stetig zunehmenden Schwerverkehr auf der Lavamünder Bundesstraße B 80. Hier verkehren wochentags von den frühen Morgenstunden bis in die Nacht rund 420 Lkw, Sattelzüge und ähnliche Fahrzeuge zwischen dem Autobahnanschluss der A 2 in Griffen und Lavamünd zur Grenze nach Slowenien.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren