AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GallizienVater und Tochter sind der Macht der Musik verfallen

Komponist Hanzi Artač aus Gallizien veröffentlichte mit seiner Tochter Marija ein zweisprachiges Liederbuch.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hanzi Arta(c) (68) und seine Tochter Marija (29) vertonen gemeinsam einfühlsame Texte © Rosina Katz-Logar
 

Das Liederbuch mit dem Titel „Lieder erreichen Herzen/Pesmi sežejo do srca“ enthält 24 Lieder für gemischte Chöre. „Einige Lieder sind vierstimmig, andere für Solostimmen komponiert“, sagt Hanzi Artač (68), mehrfach ausgezeichneter Komponist von Hunderten Liedern in deutscher und slowenischer Sprache. Artač arbeitete jahrelang mit der slowenischen Dichterin Milka Hartmann zusammen und vertonte ihre Texte. 1986 wurde er ins „Lexikon österreichischer Unterhaltungsmusik-Komponisten im 20. Jahrhundert“ aufgenommen und sein Lied „Silvija“ wurde von der slowenischen Abteilung des ORF zum „Lied des Jahres“ gekürt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.