Treffpunkt Katholisches Jugendzentrum „Avalon in Wolfsberg. Ein Jahrzehnt leitete der Neuhauser Jakob Mokoru das Jugendzentrum. Nun gibt es einen Wechsel nach Klagenfurt. Mokoru übernimmt die Nachfolge von Diözesanjugendseelsorger Gerhard Simonitti als Leiter der Abteilung „jungeKirche Kärnten“. Zum ersten Mal fiel die Wahl dieser Position auf einen Nichtpriester. „Es war eine durchaus positive Überraschung“, erzählt Mokoru, der auch Obmann des heuer 70 Jahre alten Heimatklangs Bach ist. Seine Frau ist dort als Chorleiterin aktiv.