GallizienMotorradfahrer prallte gegen Leitschiene und starb

Unfall nach einem Überholmanöver endete für einen Motorradfahrer aus Klagenfurt am Sonntagnachmittag tödlich. Der Mann geriet ins Schleudern und prallte gegen eine Leitschiene.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ/Jürgen Fuchs
 

Am Sonntagnachmittag um 17.40 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem Motorrad auf der Rosental Straße, B 85, von Gallizien kommend, in Richtung St. Margareten im Rosental. Am sogenannten Abteier Hügel, im Gemeindegebiet von Gallizien, Bezirk Völkermarkt, überholte er zwei vor ihm fahrende Pkw. Rund 200 Meter danach geriet er vor einer Linkskurve ins Schleudern und prallte gegen eine Leitschiene.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen