AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ORF-ShowObir-Tropfsteinhöhle will einer von neun Schätzen werden

Die Obir-Tropfsteinhöhle in der Gemeinde Eisenkappel-Vellach ist einer von drei Orten in Kärnten in der Vorwahl der ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“. Besucher-zuwachs erhofft.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Ein 800 Meter langer unterirdischer Erlebnisweg führt durch die Höhle © KK/GEMEINDE
 

"Jedes Jahr kommen zwischen 33.000 und 35.000 Besucher zu der Tropfsteinhöhle. Wir hatten aber auch schon einmal 70.000 Besucher, also die Kapazitäten sind auf jeden Fall da“, sagt Franz Josef Smrtnik. Der Bürgermeister der Gemeinde Eisenkappel-Vellach/Železna Kapla-Bela erhofft sich durch die Präsentation der Obir-Tropfsteinhöhle in der ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ einen Besucherzuwachs für das Ausflugsziel. „Das ist eine unbezahlbare Werbung, und ein höherer Bekanntheitsgrad wäre bestimmt gut“, so der Bürgermeister.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren