Globasnitz Schwerer Unfall: Radfahrer verstarb im Krankenhaus

Ein Autofahrer hatte am Dienstag auf einer Kreuzung in Globasnitz eine Stop-Tafel missachtet. Ein 63-jähriger Radfahrer verstarb in der Nacht im Klinikum.

Schwerer Unfall: Radfahrer verstarb im Krankenhaus
Schwerer Unfall: Radfahrer verstarb im Krankenhaus © KLZ/Weichselbraun
 

Ein 63-jähriger Radfahrer aus Lienz war Dienstagnachmittag in Globasnitz in einen Unfall verwickelt: Er verriss sein Fahrrad, um eine Kollision mit dem Pick-Up eines 57-jährigen Feldkirchners zu vermeiden. Dieser war trotz Stop-Tafel im Schritttempo in einen Kreuzungsbereich eingefahren.

Der Radfahrer stürzte und erlitt trotz Radfahrhelm schwere Verletzungen. Der Notarzthubschrauber Christophorus 11 flog ihn ins Klinikum Klagenfurt.

Im Klinikum verstorben

Laut Auskunft der Polizei verstarb der Lienzer in den Nachtstunden im Klinikum Klagenfurt an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen